Köln 15.03.2019, Sitzung der Verkehrskommission des Regionalrates Köln

In den Räumen der Bezirksregierung Köln stellte die Verwaltung den Sachstand der Planungen zur Aufstellung des neuen Regionalplanes vor. Der Regionalplan Köln ist Bestandteil des neuen Landesentwicklungsplanes (LEP) und die Verkehrsplanung ein wesentliches Element davon.
Bei der Betrachtung der Pläne stelle ich immer wieder fest, dass einige Straßenbaumaßnahmen nicht nur seit Jahren sonder manchmal seit Jahrzehnten auf ihre Realisierung warten. Bei den Schienenwegen sieht es genau so aus. Wir kommen mit dem Ausbau der Infrastruktur nicht voran weil die öffentlichen Haushalte unterfinanziert sind. Und da sind wir wieder beim Thema. Deutschland ist eben kein reiches Land und kann deshalb nicht immer neue Lasten schulter.

Bild könnte enthalten: Text